Startseite Reisen Impressum

Reisen Lanzarote

Die fast 800 Quadratkilometer große und rund 1000 Kilometer vom spanischen Mutterland entfernte Insel verdankt ihren weltweit guten Ruf nicht zuletzt einem Mann, nämlich César Manrique. Als Architekt und Künstler hat er zu Lebzeiten ihre natürliche Schönheit und insbesondere ihre vulkanische Beschaffenheit mit großem Einsatz geschützt, erhalten und in sein Werk eingebunden. Dies hat nicht nur die UNO honoriert, indem sie Lanzarote zum Biosphären-Reservat für Wissenschaft, Bildung und Kultur erklärt hat, sondern auch die steigende Zahl der Erholung suchenden Menschen. Ein Beispiel dafür, dass Tourismus und Umweltschutz kein Gegensatz sein muß.

Lanzarote, die schwarze Schönheit, eine Insel, wo die Erde ihr Innerstes nach außen gespuckt hat, ein Ort mit sprödem Charme für Touristen, die einen Blick für exotische Landschaft haben. Für die meisten Deutschen gehört das Eiland vor der nordwestafrikanischen Küste zu den erreichbaren Traumzielen in den kalten, grauen Wintermonaten. Der Frühling liegt nur vier Flugstunden entfernt und heißt Kanarische Inseln. Während das Dorado der Surfer und Sandfetischisten Fuerteventura heißt, die Freunde der Nacht sich auf Gran Canaria oder Teneriffa ihren Urlaub buchen, wählen diejenigen, die das Besondere lieben: Lanzarote.